mal nachgefragt

Ich war heute wieder beim freundlichen Herrn vom Bauamt. Wollte doch nach den abgewarteten zwei Wochen mal nachfragen, wann die Antwort kommt.

"Ja, bei der Prüfung ist doch noch aufgefallen, dass vor Ihrem Grundstück zur Straße hin noch ein Streifen der Stadt gehört. Hier ist die Erschließung noch unklar"

Häh, ein Streifen der der Stadt gehört ok, aber Erschießung unklar? Da steht ein Haus seit den fünfzigern des letzten Jahrhunderts?

"Ja, das ist wohl so, ich hab die Unterlagen zur Stadt, zum Tiefbauamt, zum Forstamt und zur unteren Landschaftsschutzbehörde weitergeleitet, die haben jetzt vier Wochen Zeit zu antworten."

Na toll. Hab mir dann den Plan dann nochmal angeschaut und tatsächlich liegt noch ein anderes Flurstück zwischen Straße und Gemeindehaus.

Zwei Stunden später klingelt das Telefon:

"Hier nochmal das Bauamt, mir ist noch eingefallen, dass vor zwei Jahren schon einmal eine Anfrage zur Umnutzung gestellt wurde, ging dann aber irgendwie nicht weiter. Ich geb Ihnen mal den damaligen Ansprechpartner bei der Stadt"

Echt jetzt, ich find das fünf Wochen zu spät.

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren